Schlagwort-Archiv: app

Alfred v2 – Der Buttler

AlfredThumb.pngDie Anwendung Alfred ist für den Mac, sie dient zum schnellen Aufruf von Programmen, Dateien, Kontakte oder zum suchen auf verschiedenen Webdiensten wie Twitter,Google, Ebay, etc.. Also eigentlich ein “aufgepumptes” Spotlight, was aber ein nützlicher Helfer ist. Das beste ist, es ist gratis im App Store oder auf der Hersteller Webseite zu erhalten, kann man sich auf jeden Fall einmal ansehen.

Weiterlesen

Shap Services – Webcam App iPhone Review


Es gibt viele nette App’s im Store von Apple, manche sind nützlich, manche machen lustige Dinge und manche dienen einfach nur zur Unterhaltung. Das Programm, was ich hier nun vorstelle, sollte in die Kategorie „Nützliches” fallen. Es handelt sich um eine App, mit der man sein iPhone als Webcam nutzen kann.
Weiterlesen

iZeitraffer – iPhone App

Ich habe mir mal wieder ein kleines Programm geladen und möchte es hier kurz mal vorstellen, iZeitraffer von Laan Labs. Ja, wer sich gleich mal das Video unten ansehen wird, wird merken, das ich mich dort mit dem Firmennamen vertan habe, allerdings ist die Namensgebung doch etwas konfus.

Aber zu dem Programm, es dient dazu Fotos in bestimmten Zeitabständen aufzunehmen und anschließend aus diesen Bildern einen Film zu erzeugen. Dabei kann man einstellen, wie viele Fotos pro Sekunde angezeigt werden sollen, wodurch dann eine Zeitraffer-Aufnahme entsteht. Wer möchte kann beim rendern des Films auch noch Hintergrundmusik einbinden, welche kostenlos bei dem Programm dabei ist.

Hier nun also das Video zu dem App, es ist zwar recht lustig, aber ob ich dafür Geld ausgeben würde, ich glaube nein.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=4zNii9CzCFk&hl=en]

Hersteller: http://timelapse-iphone.com/
iTunes: http://itunes.apple.com/de/app/izeitraffer-time-lapse-stop/id335866860?mt=8

Growl Benachrichtigungssystem

14.07.2009_2Growl ist ein Benachrichtigungssystem welches schon seit einiger Zeit bei Mac OS eingesetzt wird. Es dient zum Beispiel dazu Meldungen zu generieren, welches Lied gerade in Itunes gespielt wird oder wenn eine neue Email eingetroffen ist. Noch nicht so lange gibt es auch Growl for Windows, wo man auch in der selben Weise Benachrichtigungen generieren kann. Das besondere an Growl ist aber, dass es viele Schnittstellen für Growl gibt. So ist man in der Lage die Meldungen auch leicht selber zu erzeugen und beispielsweise in seine Python, Tcl oder Perlscripte einzubauen.

Eine weitere schöne Funktion ist auch die Möglichkeit, diese Benachrichtigungen auf anderen Rechnern über das Netzwerk anzuzeigen. Das bietet dann zum Beispiel für Administratoren einen Weg, sich anzeigen zu lassen, wenn ein Backup fertig ist oder ein System an seine Speichergrenzen stößt.

Mit der IPhone Version 3.0 ist es möglich Push Benachrichtigungen zu empfangen, und auch dort hat sich ein Programm in den App Store geschlichen, welches mit Growl zusammen arbeitet, Prowl. Wenn man nun Besitzer eines IPhones ist, könnte man sich nicht nur im Netzwerk über bestimmte Ereignisse informieren lassen, sonder könnte sich auch auf dem IPhone per Push Meldungen ansehen.

Ich werde mir das die nächsten Tage mal ansehen und versuchen ein Beispiel hier online zu stellen um das ganze einmal zu demonstrieren. Eine tolle Sache wäre zum Beispiel auch die Möglichkeit, sich über bestimmte Twitter Nachrichten oder über RSS Feeds mit Sicherheitswarnungen benachrichtigen zu lassen.

Links:
Growl Homepage: http://growl.info/
Growl für Windows Homepage: http://www.growlforwindows.com/gfw/